Campus Stadtmitte

9. November 2020 / Jürgen Michael Schmidt

Weil das Patenschaftsprogramm "Rookie meets Pro" ausgebucht ist: Ersatzprogramm "Ersti-SOS" für Studienanfänger*innen in Coronazeiten gestartet

[Bild: Universität Stuttgart]

Das Patenschaftsprogramm „Rookie meets Pro“ ist nun im dritten Jahr dazu gedacht, Studienanfänger*innen beim Einstieg ins Studium zu helfen. Von Lehrenden organisiert und betreut, begleiten ältere Studierende als Pros die Rookies in Kleingruppen durch ihr erstes Semester.

Im Corona-Wintersemester 2020/21 ist dabei die Nachfrage nach Patenschafts- und Mentoringprogrammen und damit auch nach „Rookie meets Pro“ besonders groß.

Obwohl sich diesmal besonders viele Pros gemeldet hatten, um die Studienanfänger*innen bei ihrem Start zu unterstützen, reichten die Plätze leider nicht aus. Die Zahl der „Unversorgten“ stieg sogar noch dadurch weiter an, dass sich einige Studienanfänger*innen aufgrund der verlängerten Bewerbungs- und Einschreibungsfristen erst viel zu spät informieren und anmelden konnten.

Um den Studienanfänger*innen trotzdem Unterstützung anbieten zu können, haben wir als Ersatzprogramm kurzfristig das „Ersti-SOS“ ins Leben gerufen. Auch ohne Pros können sich registrierte Studienanfänger*innen untereinander vernetzen, das Unterstützungsangebot auf ILIAS nutzen und an gemeinsamen Themenveranstaltungen teilnehmen. Zudem erhalten Sie in speziellen Sprechstunden die Möglichkeiten, sich von bei Fragen zum Studienanfang beraten zu lassen oder Feedback über Ihre Erfahrungen zu geben.

Anmeldung: C@MPUS-Nr.: 182200081, Gruppe: „Ersti-SOS”.
Danach können Sie auf die ILIAS-Inhalte zugreifen.

Kontakt

 

Geisteswissenschaftliches Propädeutikum

Keplerstr. 17, D-70174 Stuttgart, Raum KII - 3.038

Zum Seitenanfang