„Meine Uni und ich“

Eine Veranstaltungsreihe für Studierende der Philosophisch-Historischen Fakultät

In der Veranstaltungsreihe „Meine Uni und ich“ lernen Studierende Akteur*innen und Angebote des universitären und universitätsnahen Umfelds kennen und erhalten neue Perspektiven und Impulse für die Gestaltung ihres Studiums.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Patenschaftsprogramms für Studienanfänger*innen „Rookie meets Pro“ statt, es sind aber alle Studierenden der Fakultät 9 herzlich willkommen

Organisation:

Geisteswissenschaftliches Propädeutikum:
Dr. Claus Baumann, Gitte Lindmaier M.A., Dr. Jürgen M. Schmidt, Dr. Samantha Schramm

Die Studiengangsmanagerin Germanistik:
Dr. Yvonne Zimmermann

Programm Wintersemester 2022/23

Hinweis: Offenes Angebot! Zur besseren Organisation wären wir Ihnen aber für eine unverbindliche Anmeldung auf C@MPUS LV-Nr. 212229110 dankbar.

 

Mi, 09.11.22, 17:30–18:30 Uhr, Raum M 17.21
Lernstrategien
Referentin: Ina Skalbergs
Von A wie „Aufschieberitis“ bis Z wie Zweifel und Zittern vor Prüfungen: Manchmal gibt es Hürden auf dem Weg zu gutem und erfolgreichem Studieren. Wenn Sie stressärmer studieren oder Ihr Lernen optimieren wollen, ist diese Veranstaltung ein guter erster Schritt.

Mi, 16.11.22, 17:30‒18:30 Uhr, Raum M 17.21
Möglichkeiten der Studienfinanzierung
Referentin: Gitte Lindmaier
Die Finanzierung des eigenen Studiums ist eine sehr individuelle Angelegenheit. In der Veranstaltung sprechen wir über verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung – von der Unterstützung durch die Eltern und BAföG über Nebenjobs bis hin zu Stipendien.

Di, 22.11.22, 17:30–18:30 Uhr online (Webex)
Praktika, Nebenjobs & Berufseinstieg – Perspektiven für Geisteswissenschaftler:innen
Referent: Simon Demel
Ein geisteswissenschaftliches Studium bereitet zwar nicht direkt auf einen bestimmten Beruf vor, eröffnet aber vielfältige Berufsmöglichkeiten. Welche sind das? Wie wichtig sind Praktika und Nebenjobs während des Studiums? Und wie bereite ich mich am besten auf einen möglichst reibungslosen Berufseinstieg vor? Um diese und ähnliche Fragen rund um das Thema Berufsorientierung für Studierende der Geisteswissenschaften wird es in der Veranstaltung gehen.
Webex-Einwahl: https://unistuttgart.webex.com/unistuttgart/j.php?MTID=md96ef9bc0a059d81d677530a2210645e

Mi, 23.11.22, 17:30‒18:30 Uhr, Raum M 17.21
Schreiben kann man lernen – Die Unterstützungsangebote der Schreibwerkstatt für Geisteswissenschaftler*innen
Referent: Michael Pandey
Beim Schreiben eines wissenschaftlichen Textes führen viele Wege zum Ziel. Eine schwierige Hürde ist häufig das Schreiben selbst. Die Schreibwerkstatt im Sprachenzentrum fördert die wissenschaftliche Schreibkompetenz der Studierenden. In diesem Vortrag werden anhand von Beispielen Einblicke in Angebote gegeben, die den individuellen Schreibprozesses in den Fokus rücken. 

Di, 29.11.22, 17:30‒18:30 Uhr, Raum 17.74
„Blick über den Tellerrand“: Auslandsaufenthalt, Sprachenzentrum, Uni-Sport, Theatergruppen etc.
Referentin: Yvonne Zimmermann

Mi, 14.12.22, 17:30‒18:30 Uhr, Raum M 17.21
Wissenschaftliches Arbeiten / Plagiat
Referent: Claus Baumann verschoben auf den 11.01.2023

Mi, 11.01.2023, 14:00-15:00 Uhr, Raum M 17.23, hybrid
Wissenschaftliches Arbeiten: Plagiate vermeiden
Referent*innen: Dr. Ursula Meiser und Fabian Dirscherl, M.A.
(Webex-Link: https://unistuttgart.webex.com/unistuttgart/j.php?MTID=m52a8130d705cefecb8fb5a54503bdab5)

Beschreibungstext:
Viele Studierende sind besorgt, dass ihre schriftlichen Arbeiten unbeabsichtigt Plagiate enthalten könnten. Und häufig stellt man beim Verfassen der ersten Hausarbeiten fest, dass das mit dem Zitieren und Referieren doch nicht mehr so klar ist, wie es das in den Methodenkursen gewesen ist. Wir möchten das Thema Plagiat allgemein besprechen und den Leitfaden für Studierende zur Vermeidung von Plagiaten (https://www.student.uni-stuttgart.de/pruefungsorganisation/document/Leitfaden_Plagiatspraevention_Studierende.pdf) vorstellen. 

Mi, 18.01.23, 13:00–14:00 Uhr, voraussichtl. Raum M 17.21
Studienbegleitendes Zertifikatsprogramm Deutsch als Fremdsprache lehren lernen
Referentin: Martina Widon

Programm Wintersemester 2021/22

Mi, 08.12.2021, 17:30 bis 18:30 Uhr (online)
Interdisziplinarität ‒ Warum es grundlegend wichtig ist, über den Tellerrand der Fachdisziplin zu schauen (Referent: Claus Baumann)

Mi, 15.12.2021, 17:30 bis 18:30 Uhr (online)
Schreiben kann man lernen – Die Unterstützungsangebote der Schreibwerkstatt für Geisteswissenschaftler*innen  (Referent: Michael Pandey)

Mi, 22.12.2021, 17:30 bis 18:30 Uhr (online)
Studium und Praktikum im Ausland ‒ Das ERASMUS+-Programm (Referentin: Katja Schuster)

Mi, 12.01.2022, 17:30 bis 18:30 Uhr (online)
Möglichkeiten der Studienfinanzierung (Referentin: Sandra Schell)

Mi, 26.01.2022, 17:30 bis 18:30 Uhr (online)
Praktika, Nebenjobs & Berufseinstieg – Perspektiven für Geisteswissenschaftler*innen (Referent: Simon Demel, ZSB)

Kontakt

 

Geisteswissenschaftliches Propädeutikum

Keplerstr. 17, D-70174 Stuttgart, Raum KII - 3.038

Zum Seitenanfang